Bilder, Bilder, Bilder...
"Willkommen und Abschied"
Im Fotoblog der "Stadtmenschen" gibt es zur Zeit 484 Seiten, auf denen je 28 Fotos Platz haben, insgesamt also 13.552 Fotos, von ein paar weiteren abgesehen.
 
Alle Bilder von Spiegel sind auf 71 Seiten zu sehen, sortiert nach Datum, A-Z, Meistgesehen, Kommentare und Zufall.
 
Ohne die Fotos ist die "Stadtmenschen"-Plattform m. E. nicht vorstellbar, auch wenn die Bilder sicher nicht für alle User gleich große Bedeutung haben, für manchen wohl die Texte viel wichtiger sind und die Anzahl der Bilder eventuell viel zu hoch ist.
 
Fakt ist aber, dass tatsächlich nur die wenigsten der vielen Fotos ohne weiteres zu sehen sind:
2 auf der Startseite (die Neusten)
4 auf der Foto-Seite (neue Bilder) + 7 (zufällige Auswahl)
4 auf der Blog-Seite.
 
Die 4 Fotos auf der Blog-Seite spielen deshalb eine besondere Rolle, weil die beim Bloggen ohne weiteres zu sehen sind, solange sie nicht durch neue von diesem Platz verdrängt werden.
insofern ähnelt ihre Bedeutung der der "Top-Autoren", und es geht nicht immer friedlich zu.
 
Wer gleichzeitig 4 neue Bilder einstellt, besetzt (vorläufig) den vorhandenen Platz. Und wer gleichzeitig noch mehr Bilder einstellt, hält den Plätz länger besetzt.
Deshalb habe ich (in der letzten Zeit) schon die meisten meiner Fotos im Verein eingestellt und eins im Fotoblog verlinkt.
 
Zu Unstimmigketen in diesem Zusammenhang kam es zuletzt zwischen Zabaione und mir ab 10.7.11 - zur Zeit auf Seite 1 im Fotoblog zu erkennen.
 
Nachdem sie gerade ..zig Bilder vom CSD 2011 eingestellt hatte, eins "schöner" als das andere und so viele, dass sie sogar von Lemm(y) kritisiert wurde, folgten kurz darauf die "Kölner Lichter 2011". -
 
Und als ich dann am 11.7.11 um 23:21 h "Willkommen und Abschied" eingestellt hatte, war das kurz darauf schon wieder verschwunden, weil Printer ab 23:23 h 5 Fotos "Kölner Lichter 2011" einstellte.
 
Als mich das zu der Anmerkung unter seinem 5. Foto veranlasste, dass er es noch besser könne als Z., folgte deren etwas seltsamer Kommentar unter meinem Dahlienbild:
 
12.07.2011 | 12:39 Uhr | Zabaione | Köln
du bist ein alter Neidhammel, das entnehme ich deinen unsäglichen Kommentaren. Wenn es dir wirklich um die Qualität von Fotos ginge, dürftest du hier oft gar nicht posten. Also wenn du ein Foto lobst , dann um seiner selbstwillen und nicht um es mit den Fotos anderer zu vergleichen! Alles andere ist ein Mißbrauch und schadet dieser Plattform.
So sei es!
 
Den Kommentar habe ich nicht gelöscht, wie von Z. öft praktiziert, sondern beantwortet.
Nun soll dies der Versuch sein, das Thema abzuschließen und eventuell noch etwas für die Zukunft zu tun!
Beitrag ändern
Beitrag bewerten
Erst einloggen, dann bewerten
Note
Stimmen
Aufrufe
weiterempfehlen
Kommentare | 1 bis 25 von 81 Kommentieren
15.09.2011 | 23.20 Uhr | Luies Was wolt Ihr? Bilder/Fotos sind wichtig, sind was herliches.Ich denke nur in bilder. Viele Berichte kommen doch erst richtig rüber, durch das Bild. Auch wen die Quallität mal schlächt ist, so ist es doch eine Gedankenhilfe. Wir brauchen Bilder.
Kommentar löschen
Kommentar melden
04.08.2011 | 03.56 Uhr | Spiegel "Hallo Spiegel,
 
checkmate hat soeben einen neuen Kommentar zu Ihrem Blog-Artikel "Bilder, Bilder, Bilder..." abgegeben.
..."
 
Da hast Du Dir aber eine feine kata Strophe ausgedacht, checkmate!
Aber hat die auch was mit der Realität und diesem Beitrag zu tun?
 
Grüß Duch!
Spiegel
Kommentar löschen
Kommentar melden
04.08.2011 | 03.24 Uhr | checkmate Ach Gott, jetzt geht um um die Zahl und wieder um die Plätze.
 
Tja, da es um die neuesten Fotos geht, ist da nicht viel zu machen. Wenn ich 4 Fotos von Blümchen einstelle, dann belege ich - zumindest für einige Zeit - die 4 Medaillen-Plätze. Ätsch! Eine kata Strophe, wenn einer mit einem neuen Foto kommt.
 
Vielleicht sollte man es so wie früher bei den Top-Beiträgen machen, jeder Autor dürfte nur einmal vertreten sein. Früher entschieden darüber die Noten. Warum lässt man hier die Fotografen nicht entscheiden? Eins, mehr geht nicht. Aber seid froh, dass man die jüngsten Fotos nimmt. Man könnte ja auch - wie bei den Topautoren - die ältesten nehmen. Seit 5 Jahren immer die gleichen Bilder von Nelly. Haha.
 
Oder man kann auch das Foto als Profilbild nehmen und dann möglichst viel kommentieren. Meine Urgroßeltern dürften wohl unter der Rubrik "meistgelesen" laufen. Und wenn man dann 15 Nebennicks hat und fleißig kommentiert, ... hihi.
Kommentar löschen
Kommentar melden
02.08.2011 | 04.35 Uhr | Spiegel (Ulen-)Spiegel-ei
Kommentar löschen
Kommentar melden
01.08.2011 | 06.32 Uhr | Spiegel Falls ich auch noch "(Ulen-)Spiegel-ei", meinen Verein, nutze, sind dort weitere Beiträge und Fotos zu finden, die Fotos dann auch unter "Alle Bilder von Spiegel".
(aus meinem Kommentar vom 31.7.11 im Kummerkasten)
Kommentar löschen
Kommentar melden
22.07.2011 | 21.52 Uhr | Spiegel "ich einst"
 
im Fotoblog tätig? - wo?
 
oder meinst Du die Rubrik neben dem Fototblog?
Kommentar löschen
Kommentar melden
22.07.2011 | 12.39 Uhr | lenormandcafe Und was sagt uns das? Die Ksta - Community ist schlecht ausgestattet und sieht nicht ein, dass es nicht besser wird, wenn man nicht vernünftige Galerien etc. für die Mitglieder schafft, die gerne im Fotoblog tätig sein wollen (wie ich einst).
die Zankereien gibt es aber trotzdem in allen deutschsprachigen Communieties, das bekommt keiner weg. Selbst echte Communities wie die fotocommunity.de leidet darunter.
 
Eigentlich wollte ich hier gerade einfach nur mal schauen, was sich seit meinem letzten Post geändert hat, aber es ist wohl alles beim alten...
 
Guten Start ins Wochenende!
 
Luiza
Kommentar löschen
Kommentar melden
21.07.2011 | 06.13 Uhr | Spiegel Es liegt mir fern, Dich als "Ochsen" zu bezeichnen, Zabaione! Warum sollte ich Dich beleidigen wollen?

Vermutlich hast Du "Quod licet Iovi, non licet bovi!" besser verstanden, als Deine Reaktion zum Ausdruck bringt. Sonst hättest Du sicher dem Admin schon längst die nächste Beleidigung gemeldet.
Kommentar löschen
Kommentar melden
21.07.2011 | 00.58 Uhr | Zabaione Wer der Ochse ist hast du ja jetzt eindeutig bewiesen, obwohl es ja schon lange klar ist.
Danke!!!
Kommentar löschen
Kommentar melden
20.07.2011 | 18.19 Uhr | Spiegel Quod licet Iovi, non licet bovi!
 
Weiter ist gar nichts nötig, Manuela Grimm.
Mit dem Ochsen bist Du nicht gemeint.
Alle Deine Bilder sind etwas Besonderes.
Kommentar löschen
Kommentar melden
20.07.2011 | 15.51 Uhr | Profil gelöscht und da dies hier alles kostenfrei ist.. musst Du es so hinnehmen wie es ist.. es gibt ja auch Plattformen wo man das Onlinestellen
bezahlen muss aber da weht ein anderer Wind gerade auch was die eigentliche Fotografie betrifft
Kommentar löschen
Kommentar melden
20.07.2011 | 15.34 Uhr | Profil gelöscht Wie durch einen Zufallsklick habe ich deinen Eintrag hier gelesen...
Ist sehr schwierig zu händeln... ich persönlich veröffentliche meine Fotos natürlich super super gerne in dieser Plattform und im Prinzip denke ich nicht darüber nach ob ich nun 1 oder 10 Fotos hinter einander veröffentliche; das hängt immer mit meiner "freien Zeit" die ich dann fürs Internet abzweige zusammen.. Sollte ich oder andere dann wirklich warten bis mal wieder ein User ein Foto gezeigt hat bevor ich meine eigene Fotos zeige?.. Ich glaube dafür wäre mit meine "freie Zeit" einfach zu schade.. es davon abhängig zu machen... und deshalb werde ich es weiter so machen wie bisher.... wenn ich meine Bilder online zu stellen dann mache ich das und egal ob es 1 Foto ist oder aber ob es 10 Fotos hinter einander sind.. Hier gibt es ja eine Vorschriften wie was zu passieren hat.. und ehrlich gesagt ist mir egal ob sich dann ein anderer User/in dazwischen schummelt oder nicht.. Hier gehts wirklich nur um "Just for Fun"
Kommentar löschen
Kommentar melden
20.07.2011 | 08.25 Uhr | Spiegel @ agrippinensis
 
"böse agrippinensis" stammt von Dir! Ich habe das weder geschrieben noch gemeint.
 
Was ich mit "Serverausfall" kurz angedeutet habe, hast Du nun ausführlich richtig dargestellt.
 
Dass ich wie andere "Stadtmenschen" auch Bestimmtes kopiere und speichere, habe ich nie bestritten. "Akten anlegen" ist m. E. etwas Anderes, hört sich m. E zumindest zu schlimm an.
Kommentar löschen
Kommentar melden
20.07.2011 | 06.20 Uhr | Spiegel Das Ende vom Lied? - Ist u. a. im Fotoblog zu erkennen!
 
Im übrigen haben Serverausfall und die Löscherei von Stefan, Rosenthal und agrippinensis dazu geführt, dass diese Ruine übrig geblieben ist.
 
Bloggen und Löschen passt nicht zusammen!
 
Löschen muss für Stadtmenschen und Admin Ausnahme bleiben. Sonst ist m. E. alles Bloggen für die Katz.
 
Spiegel
 
PS.: Da ich (auch) das Gelöschte bis auf Rosenthals Info kopiert und gespeichert hatte, könnte ich die Leerstellen ergänzen.
Agrippinensis hat mir jedoch dazu nicht ihre Zustimmung gegeben. -
Kommentar löschen
Kommentar melden
19.07.2011 | 01.24 Uhr | escape Das Schaulaufen bei den Fotos bleibt amüsant.
 
Jeder muss tun, was er tun muss ... win/win ist nicht umzusetzen, wenn das Überlebensprogramm etwas anderes fordert.
Kommentar löschen
Kommentar melden
17.07.2011 | 01.12 Uhr | escape Schön, dass du mal wieder reingeschaut hast, verona.
 
Geht doch nix über deine Nachhilfe. Da kann ich nur dankbar sein.
Kommentar löschen
Kommentar melden
16.07.2011 | 18.57 Uhr | Spiegel Kopie
aus der Plauderecke
 
"Wuensche frohes Schaffen und entspannt euch mal, ihr seid im Hirn zu verkrampft. Euch fehlt die venezolanische Sonne ;-)))"
 
Und Du hast zuletzt wohl etwas zu viel davon abbekommen, Felix. Sonst hättest Du kaum so zu meinem Bilder-Beitrag reagieren können.
 
Das Löschen Deiner Kommentare bedauere ich sehr, finde es überhaupt nicht in Ordnung.
 
M. E. hast Du keinen Grund dafür, nicht mehr bei mir zu kommentieren. Ich finde das schade, werde Dich jedoch nicht darum bitten.
 
Gestern Ejon, heute Du ... Kaum zu verstehen!
Kommentar löschen
Kommentar melden
16.07.2011 | 15.06 Uhr | Spiegel Lemm(y) "meldet" dem Herrn Stadtrat einen Kommentar von
Rosenthal mit dem hässlichen Verb - also wird ´was gelöscht.
 
Roeschens Zitat und ihre Beschimpfung nicht, sondern erst, als Stefan auf den Widerspruch aufmerksam gemacht wird.
 
Zu lesen ist Rosenthals Reaktion auf Zabaiones Bild-Kommentar noch immer. Aber Z.´s Kommentar ebenso!
Falls Stefan auch dies als "Meldung" auffasst, wird nochmal gelöscht, nehme ich an.
Und dann?
 
Wer ist/ sind hier Strippenzieher? Wer der/die Hampel-Mann/-Männer?
 
Hampelmänner und Strippenzieher gehören in den Kindergarten, finde ich. "Stadtmenschen" sollten mit einander reden oder die Klappe halten!
Kommentar löschen
Kommentar melden
16.07.2011 | 00.04 Uhr | Spiegel Bis bald! Gute Nacht!
Kommentar löschen
Kommentar melden
15.07.2011 | 23.51 Uhr | Spiegel Weiß ich schon!
Kommentar löschen
Kommentar melden
15.07.2011 | 23.41 Uhr | Spiegel Mit klarerer Sicht ist heute kaum noch zu rechnen; vielleicht nur ´was für Profis, aber nicht für uns!
 
Bis morgen?
Kommentar löschen
Kommentar melden
15.07.2011 | 23.26 Uhr | Spiegel Die kommen ohne Extra-Beleuchtung aus, wenn sie wollen.
 
Ob Felix noch will? Oder quält ihn sein Buch?
 
Wo bleiben die Anderen?
 
ObStefan gut schlafen kann?
Kommentar löschen
Kommentar melden
15.07.2011 | 23.09 Uhr | Spiegel Langsam kommt sowieso die Zeit der Nachteu... äh Falter, oder?
Kommentar löschen
Kommentar melden
15.07.2011 | 23.07 Uhr | Spiegel Ja, wenigstens ´was.
 
Es lebe die Gemütlichkeit, wenn´s auch nach 23 h ist!
Kommentar löschen
Kommentar melden
15.07.2011 | 22.35 Uhr | Spiegel Geht wohl allen gleich!
 
Sch....!
Kommentar löschen
Kommentar melden
weiter
Kommentar schreiben
1000/1000
Zeichen übrig
Beitrag suchen
Neu hier? Fragen? Anregungen?
Der direkte Draht zum Stadtrat ist hier. Einfach auf das Icon klicken.